Interaktive

Andacht

10.10.

Kammermusik für die Johannesgemeinde in stiller Zeit

Arcangelo Corelli (1653-1713), Antonio Vivaldi (1678 – 1741) und Johann Sebastian Bach (1685 – 1750): Drei berühmte Komponisten des Barockzeitalters, die neben vielen virtuosen Werken auch wunderbar meditative Violinmusik erschaffen haben. Gerade in der Akustik eines Kirchenraums entfaltet diese Klangwelt ihre berückende und tröstliche Schönheit.

Das Ehepaar Karin und Christoph Struck, beide Mitglieder im Sinfonieorchester der Stadt Münster, hat zusammen mit unserer Kirchenmusikerin Angelika Mack, Orgel, in der Martin-Luther-Kirche drei Werkausschnitte mit Musik für 2 Violinen und Orgelbegleitung eingespielt. 
Erfreuen Sie sich an

1. Preludio – Corrente
von A. Corelli
aus: 12 Kammersonaten für 2 Violinen und Klavier opus 4, No.1

2. Larghetto e spirituoso
von A. Vivaldi
aus: Konzert für 2 Violinen und Orchester a-Moll, RV 522

3. Largo, ma non tanto
von J. S. Bach

aus: Doppelkonzert für 2 Violinen und Orchester d-Moll, BWV 1043

 

Ausführende:
Christoph Struck, Violine I
Karin Struck, Violine II

Angelika Mack, Orgel